Anfrage

Fields marked with an * are required

Schließen

JAN M. PETERSEN - Werke und Geschichte

JAN M. PETERSEN

life is porn (2021)

Holz // Acryl // Wachs
signiert & datiert & nummeriert
Auflage 12

22 x 16 x 3 cm

Brief Icon

Lebenslauf


geb. 1969


1977
Besitz des ersten eigenen Werkzeugkastens

1980 
Beschluss zur Punkwerdung Mitgliedschaft im BdP 

1995
Nepalreise, zweite Atelierwohnung

1996
Dipl.Ing.Architektur

1999  
Indien auf dem Motorrad , Architekturmodellbau

2000
Eröffnung der freiluftgalerie, boxhagener platz

2001  
Eröffnung der Ateliergalerie ‘Haarkunst 15’, mit Freunden Arbeiten im öffentlichen Raum

2002
Geburt des sohnes Fin Juri

2003  
Auftragsarbeiten in Hülle und Fülle

2004  
Das Institut für Bild-und Materialforschung bekommt einen festen sitz in Pfaffendorf//Brandenburg

2008  
Die Idee Kunstkaufhaus-Ost erfährt internationale Beachtung, (Berlin,Bombay,Tokio,Istanbul, Kalkutta, Wien, San Francisco)

2011  bis 2015     
Diverse Messeauftritte (u.a. 11 Jahre Artfair Köln) und Einzelausstellungen