Anfrage

Fields marked with an * are required

Schließen

ARNULF RAINER - Werke und Geschichte

ARNULF RAINER Rainer works over Schiele I., 2013

ARNULF RAINER

Rainer works over Schiele I. (2013)

Mischtechnik auf Papier
signiert
Unikat

21 x 29.7 cm

Brief Icon

ARNULF RAINER

ARNULF RAINER

Rainer works over Schiele II. (2013)

Mischtechnik auf Papier
signiert
Unikat

21 x 29.7 cm

Brief Icon

ARNULF RAINER

ARNULF RAINER

Rainer works over Schiele III. (2013)

Mischtechnik auf Papier
signiert
Unikat

21 x 29.7 cm

Brief Icon

ARNULF RAINER

ARNULF RAINER

Rainer works over Klimt (2013)

Mischtechnik auf Papier
signiert
Unikat

21 x 29.7 cm

Brief Icon

Lebenslauf

Arnulf Rainer ist bekannt für seine Aneignung und Malerei über Fotografien mit dicken, gestischen Marken. Die Klimt-Schiele-Serie sind Fotos von diesen Meisterzeichnungen von nackten Weibchen, die mit Fotos von Rainer, die von Frauen übermalt wurden, kombiniert werden. Die Serie entstand in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Kulturzentrum auf Teneriffa zwischen 2011 und 2014.

1929
Geboren: in Baden, Österreich

1950
Mitbegründer der Hundsgruppe

1963
Begann, Gemälde von Wahnsinnigen zu sammeln

1964
Experimentiert mit halluzinogenen Drogen

1953 – 1965
Widmete sich hauptsächlich einer Reihe von Übermalungen

1966
Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Staatspreis für Graphik

1981
Unterricht an der Akademie für bildende Künste, Wien, Österreich

1981
Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, Deutschland
Lebt und arbeitet in Wien, Bayern und Teneriffa

 

Ausstellungen (Auswahl)

2013
TEA Teneriffa Espacio de las Artes Horizonte sin fronteras, Spanien

2010
Puppenspiel, Galerie Karl Pfefferle, München, Deutschland (Solo)

2010
Pinakothek der Moderne München, Deutschland (Solo)

2010
Malerei, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman Innsbruck, Österreich (Solo)

2009 – 2010
Weiblich, Museum der Moderne Salzburg, Österreich (Solo)

2009 – 2010
Werke auf Papier 1970 – 2009, Stadtmuseum Bruneck, Italien (Solo)

2009
Paysages Perdus, Musée d’art Moderne von Saint-Étienne Métropol, Frankreich (Solo)